Polarlichter 2021 - über unserem Häuschen!

Polarlichter statt Böller

Dieses anstrengende Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu. Ich bin fest überzeugt: 2022 wird besser. Da wir in Deutschland dieses Jahr kein traditionelles Feuerwerk zünden dürfen, dachte ich, es ist genau der richtige Moment, euch stattdessen  DAS Feuerwerk, DIE Böller der Natur zu senden: Unsere Selektion der Polarlichter des Jahres 2021.*

Wir wünschen euch einen geschmeidigen Rutsch ins Neue Jahr – wir haben nämlich noch viele Abenteuer(chen) zu erleben! Bleibt gesund. 

* Das Auswählen fiel schwer, wir haben zahlreiche schöne Polarlichter-Fotos, aber in seiner Gesamtheit würde das jeglichen vernünftigen Rahmen eines Beitrags einfach sprengen. Wir hoffen, dass euch unsere Auswahl der Polarlichter gefällt, diese hier sind nur für euch. <3

Oj, heute gibt es bestimmt Polarlichter

Wir sitzen auf unserer Veranda und genießen eine Tasse Kaffee. Das zelebrieren wir richtig, Harald kurbelt den Kaffee in der Kaffeemühle von Hand und brüht ihn hoch gewissenhaft mit der richtigen Wassertemperatur auf. Der perfekte Kaffee in Kombination mit der perfekten Aussicht über die Wildnis von Schwedisch Lappland? Das ist schwer zu toppen!

„Oj, heute gibt es bestimmt Polarlichter, der Himmel sieht so aus“, sagt Harald und zeigt auf den Horizont. Klar ist es – und kühl. Die Sonne scheint.

Ich hab da wenig Ahnung, aber er hat das irgendwie im Blut, denn er sollte Recht behalten, die Polarlichter kamen an diesem Abend „über uns“, tanzten und flackerten anmutig über den Himmel.

Zu Anfang noch etwas verhalten, zögerlich:

Polarlichter im Anfangsstadium

Dann aber in voller Pracht.

Es kam immer mehr Farbe ins Spiel, aber auch diese „Streifen“ sind so speziell schön.

Welche Farben können Polarlichter haben

Gerade während ich diesen Artikel schreibe, hab ich überlegt, wieso die eigentlich so unterschiedliche Farben haben können, die Polarlichter – also hab ich das mal für euch als Service eruiert und fand diese Info hier:

Die üblichen Farben des Polarlichts sind rot, grün und blau. Daraus entstehen dann Mischfarben wie violett, weiß und manchmal auch gelb. Welche Farben entstehen, hängt von den unterschiedlichen Bestandteilen der Atmosphäre ab und auch von der Höhe, in der sich das Schauspiel ereignet.

Grüne Polarlichter werden üblicherweise durch Sauerstoff in einer Höhe von circa 80 bis 150 Kilometern hervorgerufen. In einer Höhe zwischen 150 bis 600 Kilometern entstehen durch Stickstoffatome rote und blaue Farben.

Quelle: Planet Wissen „Polarlicht“ (überhaupt sehr interessanter Artikel!)

Zurück zu UNSEREN Polarlichtern:

Bunte Polarlichter

Und wir auf unserem Logenplatz

Was für uns so unfassbar ist: Wir können das ganz einfach direkt von unserer Veranda aus genießen, ein 1a-Logenplatz – oder die erste Reihe direkt vor der Bühne.

Da geht einem das Herz auf.

Als Beweis seht ihr im folgenden Foto oben rechts die Dachecke über der Veranda!

Wer hat sowas schon?

Polarlichter von der Veranda aus ansehen

DAS Foto des Abends...

… war aber ganz sicher dieses. Polarlichter über unserer Stuga.

Hoffentlich sieht man mich Weichei beim Ranzoomen nicht im Sessel am Fenster sitzen, weil es mir draußen zu kalt war… 😀

Polarlichter 2021 - über unserem Häuschen!

So viel von uns für dieses Jahr.

Kommt gut rüber, wir werden uns ganz sicher lesen. <3

Mehr davon?

Hier sind zwei weitere Artikel von uns mit Nordlichtern bzw. Polarlichtern (das ist übrigens das Gleiche, eben nur verschiedene Begriffe dafür):

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Auch interessant!

Ausgerechnet Lappland - Polarlichter über unserem Haus
Entdecke unsere Galerie!

Neuester Beitrag


"Der Norden prüft den Charakter - und schickt die Schwachen zurück."

Verfasser unbekannt

Das könnte dir auch noch Spaß machen